Pro und Contra Wählen ab 16

Das Wahlalter ist nichts Unveränderbares. „Sollen Teenager wählen?“, fragte 1966 die „Zeit“ und bezweifelte, dass „ein 18-Jähriger die Wahlreife besitzt“. Für Bundeskanzler Willy Brandt war die Herabsetzung des Wahlalters ein Teil seines Programms „Mehr Demokratie wagen“. Seit 1970 dürfen Jugendliche ab 18 wählen.

mehr lesen:

 

Warum soll es ein Glück sein, wählen zu dürfen?
Was kann ich denn als Einzelne oder Einzelner schon bewirken?

 

Setz dein Zeichen!

Gehst du nicht wählen, verschenkst du deine Stimmen und verpasst die Chance, Einfluss auf wichtige Entscheidungen zu nehmen. Die Kommunalpolitik beeinflusst deine direkte Umgebung, die Gemeinde- und Kreisräte entscheiden über Freizeitangebote, Jugendhäuser, die Ausstattung von Schulen und über Angebote im öffentlichen Nahverkehr. Alles Entscheidungen, die dich unmittelbar betreffen.

Du kannst etwas bewirken!

Deine Stimmen können den Unterschied ausmachen! Keine Stimme ist unwichtig! Oft liegen nur ein paar wenige Stimmen zwischen verschiedenen Kandidatinnen oder Kandidaten oder zwischen verschiedenen Listen. Wie alle Bürgerinnen und Bürger deiner Stadt oder Gemeinde hast auch du mit deiner Wahl Einfluss darauf, wer (Ober-)BürgermeisterIn wird und wer in den Gemeinderat kommt. Nirgends ist die Einflussnahme von Wählerinnen und Wählern so groß, wie auf der örtlichen Ebene.

Recht nicht Pflicht!

Die Wahl ist keine Pflichtveranstaltung. Aber es ist dein gutes Recht, wählen zu gehen. Wie du dich schlussendlich entscheidest, ist dir überlassen. Aber nur, wenn du mitmischst, kannst du auch etwas verändern. Wenn du nicht zur Wahl gehst, überlässt du die Entscheidungen anderen.

Wer soll es denn sein?

Wer vertritt deine Interessen am besten? Um das herauszufinden, kannst du dich im Internet, im TV oder der Zeitung über die verschiedenen WahlbewerberInnen in deiner Region informieren.



    • 17.12.2018
    Technischer Ausschuß und Gemeinderatssitzung
    • 21.01.2019
    Technischer Ausschuß und Gemeinderatssitzung
    • 18.02.2019
    Technischer Ausschuß und Gemeinderatssitzung
    • 01.04.2019
    Technischer Ausschuß und Gemeinderatssitzung